Zalon verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu garantieren. Indem du unsere Website weiter nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung und unseren Cookie-Richtlinien.

Hast du schon ein Kundenkonto?

Wenn du bereits registriert bist, kannst du dich mit deinen Zalon-Zugangsdaten anmelden.

Ja
Stilberatung Herbsttyp Farben von Zalon by Zalando Headerbild Beispiel Outfit 1

Das trägt der Herbsttyp!

Hier findest du alle Informationen rund um den Herbsttypen – ob du einer bist und was ihm am besten steht. Wir haben die Expertentipps!

Zalon ausprobieren

Wann ist man ein Herbsttyp?

Du wolltest schon immer wissen welche Farben dir am besten stehen und wie du deinem Typ am meisten schmeichelst? Dann bist du hier genau richtig. Erfahre mit uns welche Merkmale ein herbstlicher Typ mit sich bringt und wie man diese am besten in Szene setzen kann.

Herbsttyp Farben von Zalon by Zalando Beispiel Model in Herbsttyp Farben Outfit

Bist du ein Herbsttyp?


Ob man ein Herbsttyp ist lässt sich leicht bestimmen. Die Haarfarben dieses Typs sind hauptsächlich Rottöne oder ein kräftiges Haselnussbraun. Auch ein helles Braun oder ein sehr dunkles Blond sind vereinzelt zu sehen.

Die Augenfarbe umfasst dabei alle Braun- und Grüntöne, egal ob hell oder dunkel und ähnlich wie der Sommertyp, hat auch der Herbsttyp einen sehr hellen Teint mit einem goldenen Unterton. Deswegen sollte er die Sonne lieber meiden, da die Haut nur schwer bräunt und empfindlich ist. Auch Sommersprossen zeichnen diesen Typ aus. Solltest du nun herausgefunden haben, dass du zu den herbstlichen Typen gehörst bist du hier genau richtig.

Berühmte Herbsttypen?
Prominente Beispiele für den Herbsttypen sind unteranderem Juliane Moore, Eva Longoria, Jessica Alba und Kate Mara.

Herbsttyp Modeberatung bestellen
Herbsttyp Farben von Zalon by Zalando Beispiel Outfit 2

Die Farben eines Herbsttypen


Solltest du ein Herbsttyp sein, ist es nun wichtig zu wissen welche Farben am besten zu dir passen. Unteranderem sind dies ein warmes Beige oder ein gebrochenes Weiß. Aber auch alle anderen Erdtöne, die nicht zu knallig sind, stehen dir super. Darunter fallen Farben wie Rostrot, Orange, Braun, Khaki oder ein Olivgrün.

Welche Farben passen nicht zum Herbsttyp?
Auf kühlere Farben sollte eher verzichtet werden. Blautöne oder auffällige Knallfarben gehören besser nicht in deinen Schrank, ebenso wie schwarz oder rein weiße Sachen. Sie lassen dich blass aussehen, da ein zu starker Kontrast zu deinem Teint entsteht. Solltest du dennoch eine kühlere Farbe tragen wollen, kombiniere sie unbedingt mit einem erdigen Ton.

Herbsttyp Modeberatung bestellen

Noch wichtig für den Herbsttypen:

Die Kombination aus kühleren Tönen und Erdfarben schafft einen einzigartigen Kontrast und lässt dein Outfit harmonisch und interessant erscheinen. So wirkt eine Lederjacke in Beige mit einer angesagten Jeans lässig und unangestrengt. Am besten steht dem Herbsttyp jedoch gesamte Outfits in erdigen Farben. Ein olivgrüner Overall oder ein rostrotes Kleid sind dafür ideal geeignet und zeigen dich stilsicher und modisch. Außerdem ist zu empfehlen das Makeup in den selben Tönen zu halten. Brauner Lidschatten oder auch olivgrüner Eyeliner bringen deine Augen zum Strahlen. Ein schönes Rouge oder ein Bronzer setzen die letzten passenden Akzente, passend zu deinem goldigen Unterton. Als Lippenfarbe macht sich ein kräftiges Bordeaux perfekt zu dem Look!

Hast du gerade den Spot gesehen?
Ja Nein